Cosplay: Babyleg Deadpool

Was soll ich sagen- mein beliebtestes Cosplay bisher. Die Idee kam mir im Kino bei Deadpool 2. Die Szene, in der Deadpool die Babybeinchen hat, war ein fach legendär, und ich wusste sofort, ich MUSS das irgendwie als Cosplay machen.

Inspiration.jpg
Blister1

Ich bin dann sehr lange mit dem Gedanken “schwanger” gegangen und habe immer wieder rumgetüftelt, wie ich es machen könnte. Am Ende war ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis und hatte mich mit dem Kostüm sogar zum Contest auf der Stuttgarter Comic Con angemeldet. Nicht weil ich gewinnen wollte, sondern weil ich den Leuten einfach eine gute Show bieten wollte… und das hat dann auch geklappt. XD


Die Messe Stuttgart hat meinen Auftritt sogar als einzelnes Video auf ihrem Youtube Kanal gebracht. 😀


Den meisten Spaß hatte aber tatsächlich ich selbst, da ich mich mit der Rolle von Deadpool einfach super identifizieren kann und tierischen Spaß daran hatte, Schabernack mit Leuten zu veranstalten. Einfach zu sehen, wie Leute ernst durch die Gegend laufen und dann das Lachen anfangen wenn sie einen sehen – was besseres gibt’s echt nicht. 😀 Ich durfte irre viele Fotos machen und habe dadurch eine Menge toller Leute kennengelernt. Die zwei Tage auf der ComicCon Stuttgart 2019 zählen daher echt zu den besten tagen meines Lebens. “Toll, die Energie” ;D



Aber hier noch ein paar Fotos vom Bastelprozess:

Ich will jetzt nicht jeden einzelnen Schritt im Detail erläutern, das meiste ist ja aus den Bildern ersichtlich. Hier nur noch einige Anmerkungen:

  1. Die Maske hat nicht in Leinenstoff funktioniert, da man damit die Rundungen nicht hinbekommt. Ich musste sie aus Stretch-Stoff machen.

  2. Ich hatte ursprünglich einen Latex-Maske, habe er schnell gemerkt, dass diese nicht Con-tauglich ist. ich sage nur Hitze und Sauerstoffmangel. Sie war aber trotzdem nützlich als Vorlage für die Stoffmaske, und ausgestopft konnte ich sie als Kopf zum dran arbeiten benutzen.

  3. Die Babypuppe habe ich auf ebay gekauft – eine “Lissy Bätz” Puppe aus dern 70er Jahren. Die nette Dame hat mir sogar noch Puppenkleidung dazu mitgeschickt…. wenn die gewusst hätte XD. Es war schon ein komisches Gefühl, die Puppe auseinanderzusägen.. aber was muss das muss, nä 😉

  4. Das Gesicht von Blind Al ist eine Latexmaske, die ich über amazon aus USA bestellt habe. Das ganze sitzt auf einem Styropor-Kopf.

  5. Die Hände sind Halloween-“Zombie”-Hände aus dem 1-Euro-Shop, die ich mit Acrylfarbe angemalt habe.

  6. Mittlerweile habe ich die gesamte “Stellage” an einer Taktikweste befestigt (nicht im Bild), damit es für mich einfacher (und rückenschonender) zu tragen wird, denn ich will dieses Cosplay natürlich noch öfter tragen 😀

Babyleg-Pool hat übrigens auch eine eigene Instagram-Seite. Schaut gerne mal vorbei 😉


122476328_10215113410502528_320367415362

Hi, ich bin Nadine

...Cosplayerin aus Leidenschaft.

2018 habe ich mein erstes Cosplay gebastelt, seitdem hat mich das Fieber gepackt :)


Mittlerweile arbeite ich seltener mit traditionellen Materialien sondern am liebsten mit Foam <3

Keine Beiträge verpassen.

Danke für die Nachricht!

  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,